Archive: Africa Tour


Der Süden Namibias

Mit dem Fahrrad durch den Süden Namibias Den nördlichen Teil bis Walfish Bay hatte ich glücklich hinter mich gebracht. Die Hälfte der Zeit war in der Wüste und auf Schotterpisten unterwegs. 640 Kilometer über Steine und Wellblech sollten eigentlich für dieses Jahr genügen, sagte ich mir als ich in Henties Bay auf die Salzstraße kam. […]


Durch die Wüste in Namibia

Mit dem Fahrrad durch die Wüste in Namibia Der Norden und Westen bis Walfish Bay Namibia, ein Traumland für viele. Auch ich wollte schon lange mit dem Fahrrad durch das wüstenhafte Land. Außer dass es früher Deutsch-Südwestafrika war, und somit als Erbe noch ein gutes Bier hat, und die Skeleton-Wüste sich der Küste entlang zieht, […]


Botswana mit dem Fahrrad

Botswana – mit dem Fahrrad Abseits von Game Parks und Lodges Botswana ein touristisch bekannteres Land. Wegen der reichhaltigen Tierwelt ist es sehr beliebt, nicht nur bei deutschen Touristen. Wie sieht es aber abseits der Lodges und Game Parks aus? Was Pauschal-Touristen nicht sehen, habe ich mit dem Fahrrad mitbekommen.  Die Einreise nach Botswana war […]


Okavango – Delta

Okavango – Delta Dieses UNESCO-Welterbe ist bedeutend genug, um dem Okavango – Delta einen eigenen Blog-Beitrag zu widmen. Ein Delta mitten im Landesinneren. Bisher hatte ich immer nur Deltas an der Mündung eines Flusses in ein Meer erlebt, Donau – Delta, Rhone – Delta. Aber Okavanga – Delta? Hier versickert das Wasser in der Kalahari, oder […]


Simbabwe mit dem Fahrrad

Simbabwe, ein kurzer Abstecher Simbabwe ist ein Land, das nicht nur durch die Diktatur Mugabes schwer gebeutelt wird. Fast alle weißen Farmer sind von ihren Ländereien vertrieben worden. Die Farmen wurden an Freunde und Familie Mugabes verteilt, die überhaupt kein Interesse an Landwirtschaft hatten. Die Erträge gingen drastisch zurück. Seit Jahren herrscht Dürre im Land. […]


Das andere Sambia

******  Nachtrag zu den letzten beiden Beiträgen  ******* Meine Wunden wurden nachträglich ferndiagnostiziert. Ein Arzt meinte, es sieht sehr nach Wundrose aus. Eine Ärztin meinte: „Da bist du wahrscheinlich haarscharf an einer lebensbedrohlichen Blutvergiftung vorbei geschrammt…“ Damit ist wahrlich nicht zu spaßen. Darum: Falls Ihr Wunden habt, die, anstatt zu heilen, immer größer werden, geht […]


Sambia, der Nordwesten

Sambia, der Nordwesten bis Lusaka Nach all den schwierigen Ländern von Westafrika, Nigeria, Kongo, Angola, sollte jetzt mit Sambia ein unproblematischeres Land kommen. In Sambia sind alle Straßen geteert, jedes Dorf hat Strom und Wasser – wurde mir gesagt. Alles wäre besser. Und war es wirklich so? Der erste große Unterschied zu den vorherigen Ländern […]


Fahrradfahren in Angola

ANGOLA: DAS GROßE UNBEKANNTE Ab der Unabhängigkeit 1975 bis 2002 war Angola im Bürgerkrieg. Immer noch gilt Angola als kritisch, von einem Besuch wird abgeraten. Das Land macht auch keine Anstalten, etwas ändern zu wollen. Ein Visum ist nur schwer zu bekommen. Wie sieht es aus in dem großen unbekannten Land, das noch von der […]


Die zwei Kongos

Fahrradfahren in den zwei Kongos Zwei Länder mit fast dem gleichen Namen: Kongo. Das eine hat den Zusatz „Republik“ das andere „Demokratische Republik“. Auch nicht sehr verschieden. Um es deutlicher zu machen, setzt man die Hauptstadt dazu: Kongo Brazzaville und Kongo Kinshasa. Sie liegen nebeneinander. Außer dem Namen ist alles ganz anders. Wenn man in den […]

Kongo Kinshasa

Gabun

  Um ein paar Verwirrungen zu klären: Mittlerweile bin ich in Namibia. Ich trage in meinem Blog nachträglich die Beiträge für die bisherigen Länder nach. Jetzt Gabun, dann kommen die Kongos, Angola, Sambia, Simbabwe und Botswana. Ich wünsche weiterhin viel Spaß beim Lesen Gabun – Afrika wird grün und angenehm „Gabun ist ein vergleichsweise sicheres […]


Kamerun

Kamerun – Welch Wohltat Von Kamerun hört man nicht allzu Schlechtes, außer dass das auch hier im Norden Boko Haram ab und zu auftritt. Im Süden gilt es noch als eine der sichereren Reiseländer. Aber wie sieht es wirklich in dem Land aus? Nach der langen Bootsfahrt, die mir übrigens überhaupt nicht gut bekam, sind […]


Nigeria

Nigeria zwischen Boko Haram und den Anschlägen im Niger Delta Vor kaum einem anderen Land wurde ich so gewarnt wie vor Nigeria. Die Medien bringen nur negative Nachrichten. Es sind kaum Visas zu haben. Von anderen Reisenden wußte ich, man kann trotzdem noch lebendig durchkommen. Da ich nicht fliegen wollte, nahm auch ich Nigeria in […]


Togo und Benin im Schnelldurchlauf

Togo und Benin im Schnelldurchlauf Wieder stand mir ein ganz anderes Afrika bevor: Die Hochburgen der Voodoo-Kultur Togo und Benin. Allerdings sind die zwei Länder so schmal, dass ich schnell durch war. Lomé, Togo Die Hauptstadt von Togo, Lome, ist praktisch mit Afloa in Ghana zusammengewachsen. Es ist eine große Stadt, in der mittendurch die […]

Togo und Benin

Ghana, das andere Afrika

Nach langer Pause (nur hier im Blog, nicht auf Reise) geht es endlich weiter mit Ghana weiter: Ghana: das andere Afrika! Der erste Unterschied zu den bisherigen Ländern: die Amtssprache in Ghana ist Englisch, für mich ein großer Vorteil. Der zweite große Unterschied: Ghana ist überwiegend christlich. Ob das von Vorteil ist, würde sich zeigen. […]


Sendepause – Computer kaputt

Liebe Leser und Leserinnen, Da ich seit längerem Probleme mit meinem Computer habe, möchte ich wenigstens einen kurzen Zwischenbericht bringen. Ausführliche Berichte folgen. Nach Burkina Faso kam das erste, überwiegend christliche Land, Ghana. Ein ganz anderes Afrika. Nicht nur, weil hier Englisch gesprochen wird. Dann Togo und Benin, beides Voodoo-Hochburgen. Die schmalen Länder hatte ich […]


Burkina Faso, das große Unbekannte

Burkina Faso Wer weiß was über Burkina Faso? Es ist sicherlich nicht „das“  Reiseland. Wenigstens bin ich so alt, dass ich mich daran erinnern kann, es hieß früher „Obervolta“. Warum, das habe ich erst viele Jahre später erfahren. Ansonsten wusste ich auch so ziemlich gar nichts über das Land. Bei meiner Routenplanung entdeckte ich dann, […]


Mali, die große Überraschung

Mali: Die große Überraschung Westafrika zu beradeln ist in Zeiten von Ebola und Boko Haram nicht ganz einfach. Die Grenzen Richtung Elfenbeinküste waren immer noch geschlossen. Der einzige Weg wieder raus aus Guinea, da ich nicht fliegen wollte, war Mali. Allerdings war das Land zu oft wegen Boko Haram in den Schlagzeilen. Erst eine Woche […]


Guinea Bissau und Guinea Conakry

Im Land der Cashew und Mangos: Guinea Bissau und Guinea (Conakry) Hinter mir liegen schon vier afrikanische Länder, einige tausend Kilometer, das meiste nur Wüste. Auch Senegal war so kurz vor der Regenzeit nicht allzu grün. Nach der Meinung anderer Reisenden wird es, nicht nur bezüglich der Vegetation, immer besser. Da war ich ja mal […]


Nochmals: Senegal – Gambia – Senegal

Senegal – Gambia – und hoffentlich zum letzten Mal Senegal Die Busfahrt von der Grenze zu Mali nach Dakar habe ich, außer dass mir ein paar Stunden Schlaf fehlten, gut überstanden. Jetzt hatte ich das ganze Wochenende Zeit mir Gedanken zu machen, wie es weiter gehen soll. Den Rest der Nacht verbrachte ich in dem […]


Senegal und Gambia: zur Grenze nach Mali

Senegal und Gambia: Ein Ausflug zur Grenze nach Mali Nach nur zwei Nächten verließ ich Dakar wieder. In der Annahme, ich müsse hier keine Visa besorgen, hielt mich hier nichts mehr. Ich ziehe die Natur jeder Großstadt vor. Leider, wie es sich später herausstellte, war es doch etwas zu früh. Früh am Morgen ging es […]