Archive: Africa Tour


Simbabwe mit dem Fahrrad

Simbabwe, ein kurzer Abstecher Simbabwe ist ein Land, das nicht nur durch die Diktatur Mugabes schwer gebeutelt wird. Fast alle weißen Farmer sind von ihren Ländereien vertrieben worden. Die Farmen wurden an Freunde und Familie Mugabes verteilt, die überhaupt kein Interesse an Landwirtschaft hatten. Die Erträge gingen drastisch zurück. Seit Jahren herrscht Dürre im Land. […]

DSCN5905klein

DSCN5753

Das andere Sambia

******  Nachtrag zu den letzten beiden Beiträgen  ******* Meine Wunden wurden nachträglich ferndiagnostiziert. Ein Arzt meinte, es sieht sehr nach Wundrose aus. Eine Ärztin meinte: „Da bist du wahrscheinlich haarscharf an einer lebensbedrohlichen Blutvergiftung vorbei geschrammt…“ Damit ist wahrlich nicht zu spaßen. Darum: Falls Ihr Wunden habt, die, anstatt zu heilen, immer größer werden, geht […]


Sambia, der Nordwesten

Sambia, der Nordwesten bis Lusaka Nach all den schwierigen Ländern von Westafrika, Nigeria, Kongo, Angola, sollte jetzt mit Sambia ein unproblematischeres Land kommen. In Sambia sind alle Straßen geteert, jedes Dorf hat Strom und Wasser – wurde mir gesagt. Alles wäre besser. Und war es wirklich so? Der erste große Unterschied zu den vorherigen Ländern […]

20161003_083156

DSCN5512klein

Fahrradfahren in Angola

ANGOLA: DAS GROßE UNBEKANNTE Ab der Unabhängigkeit 1975 bis 2002 war Angola im Bürgerkrieg. Immer noch gilt Angola als kritisch, von einem Besuch wird abgeraten. Das Land macht auch keine Anstalten, etwas ändern zu wollen. Ein Visum ist nur schwer zu bekommen. Wie sieht es aus in dem großen unbekannten Land, das noch von der […]


Die zwei Kongos

Fahrradfahren in den zwei Kongos Zwei Länder mit fast dem gleichen Namen: Kongo. Das eine hat den Zusatz „Republik“ das andere „Demokratische Republik“. Auch nicht sehr verschieden. Um es deutlicher zu machen, setzt man die Hauptstadt dazu: Kongo Brazzaville und Kongo Kinshasa. Sie liegen nebeneinander. Außer dem Namen ist alles ganz anders. Wenn man in den […]

Kongo Kinshasa

dscn5194klein

Gabun

  Um ein paar Verwirrungen zu klären: Mittlerweile bin ich in Namibia. Ich trage in meinem Blog nachträglich die Beiträge für die bisherigen Länder nach. Jetzt Gabun, dann kommen die Kongos, Angola, Sambia, Simbabwe und Botswana. Ich wünsche weiterhin viel Spaß beim Lesen Gabun – Afrika wird grün und angenehm „Gabun ist ein vergleichsweise sicheres […]


Kamerun

Kamerun – Welch Wohltat Von Kamerun hört man nicht allzu Schlechtes, außer dass das auch hier im Norden Boko Haram ab und zu auftritt. Im Süden gilt es noch als eine der sichereren Reiseländer. Aber wie sieht es wirklich in dem Land aus? Nach der langen Bootsfahrt, die mir übrigens überhaupt nicht gut bekam, sind […]

dscn5162klein

dscn5105klein

Nigeria

Nigeria zwischen Boko Haram und den Anschlägen im Niger Delta Vor kaum einem anderen Land wurde ich so gewarnt wie vor Nigeria. Die Medien bringen nur negative Nachrichten. Es sind kaum Visas zu haben. Von anderen Reisenden wußte ich, man kann trotzdem noch lebendig durchkommen. Da ich nicht fliegen wollte, nahm auch ich Nigeria in […]


Togo und Benin im Schnelldurchlauf

Togo und Benin im Schnelldurchlauf Wieder stand mir ein ganz anderes Afrika bevor: Die Hochburgen der Voodoo-Kultur Togo und Benin. Allerdings sind die zwei Länder so schmal, dass ich schnell durch war. Lomé, Togo Die Hauptstadt von Togo, Lome, ist praktisch mit Afloa in Ghana zusammengewachsen. Es ist eine große Stadt, in der mittendurch die […]

Togo und Benin

DSCN4895klein

Ghana, das andere Afrika

Nach langer Pause (nur hier im Blog, nicht auf Reise) geht es endlich weiter mit Ghana weiter: Ghana: das andere Afrika! Der erste Unterschied zu den bisherigen Ländern: die Amtssprache in Ghana ist Englisch, für mich ein großer Vorteil. Der zweite große Unterschied: Ghana ist überwiegend christlich. Ob das von Vorteil ist, würde sich zeigen. […]